Gemeinde Masein

Das etwas "abgesetzt" über der Gemeinde Thusis liegende Masein hatte in den letzten Jahren aufgrund seiner bevorzugten Lage eine starke Entwicklung und Bautätigkeit zu verzeichnen.  Masein ist zwar in vielen Bereichen auf die benachbarte Gemeinde Thusis ausgerichtet (Oeffentlicher Verkehr, Einkaufen, Kultur, Feuerwehr, Forstwesen, Oberstufenschule), pflegt aber seine spezielle Dorfkultur, sowie Offenheit  und Unabhängigkeit.  Seit einigen Jahren wird mit den Gemeinden Flerden und Tschappina auf Ebene Gemeindekanzlei eng zusammengearbeitet (Kanzleiverbund). Das Ski- und Wandergebiet Heinzenberg (Skilifte Tschappina-Urmein) liegt zudem in unmittelbarer Nähe. Masein besteht aus verschiedenen auseinanderliegenden Dorfteilen "Fraktionen". Cresta das praktisch  mit dem Thusner Quartier Ruvria zusammengebaut ist, Crestalunga,  Dalaus und das eigentliche Dorf. 

      Gemeinde Masein

      am Heinzenberg
      RegionViamala

      Höhe 880 m ü. M
      Fläche 419 ha
      Einwohner  475 (per 30.11.2016)

          Entwicklung Wohnbevölkerung seit 1880

          Einwohner 1880 = 243
          Einwohner 1950 = 270
          Einwohner 1980 = 227
          Einwohner 2000 = 366
          Einwohner 2010 = 398
          Einwohner 2017 = 481 

          Schüler Volksschule und Kindergarten 2016/17 = 41
          Schüler Oberstufe 11 (Schule Thusis)

          Wasserzinsen Fr. 0
          Ressourcenpotenzial  = 45,5 %
           (interkommunaler Finanzausgleich)
          Steuerfuss 120 % 

                Gemeinde
                Masein 

                Öffnungszeiten  Kanzlei
                Dienstag bis Freitag 
                vom 8:30 bis 9:30 Uhr
                oder nach tel. Vereinbarung 

                Kontakt
                Gemeindekanzlei
                7425 Masein
                Telefon 081 651 20 09
                gemeinde@masein.ch